Link verschicken   Drucken
 

Zusammenarbeit mit den Eltern

„Wissenschaft und Bildungspolitik sind sich einig, dass Eltern als wichtige Partner von Schule mit ins Boot geholt werden müssen. Wichtig ist dies vor allem wegen des immensen Einflusses der Familie auf die Lernentwicklung der Kinder. Glaubt man den empirischen Befunden, dann ist der Einfluss der Familie auf Lesekompetenz, mathematische und naturwissenschaftliche Kompetenz doppelt so stark wie der von Schule, Lehrkräften und Unterricht.“ (Christian Ebel, 2010 Bertelsmann-Stiftung)

 

Eine unverzichtbare Säule in unserem Schulleben sind die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten unserer Schülerinnen und Schüler. Wir haben die Kooperation mit den Eltern in unseren Leitideen festgeschrieben und pflegen seit Jahren eine kontinuierliche und transparente Zusammenarbeit zwischen Lehrerkolleginnen und Eltern. Um so oft wie möglich mit unseren Eltern in Kontakt zu gelangen, nutzen wir sowohl Gelegenheiten innerhalb des Schulvormittags als auch außerhalb der Schule. Wir sehen Eltern als Partner, wollen ihren Rechtsanspruch auf Information erfüllen und sie mit ihren Kindern in unsere Schulentwicklung einbeziehen.

 

Wir informieren unsere Eltern

  • Elternversammlungen,

  • Elterntreffen,

  • Elternkonferenz,

  • Schulkonferenz,

  • beratende Mitwirkung in der Konferenz der Lehrkräfte,

  • Informationsveranstaltungen zur Einschulung und zum Übergang in Klasse 7

  • individuelle Elterngespräche zur Lernentwicklung des Kindes

  • Telefongespräche

  • schriftliche Informationen über das Hausaufgabenheft, Elternbriefe,

  • Informationsschreiben, E- Mails (an Mitglieder der Eltern- und Schulkonferenz),

  • Schulinformationen über Homepage, Schulporträt

  • Elternkurse mit Sozialarbeiter

 

Wir laden ein. /Wir sind gemeinsam tätig.:

  • Hospitationen

  • Tag der offenen Tür

  • Mitwirkung bei der Planung und Begleitung von Projekten, Exkursionen, Klassenfahrten, Sportwettkämpfen u. a. Wettbewerben, Radfahrausbildung u.s.w.

  • Mitgestaltung ausgewählter Unterrichtssequenzen und -stunden

  • Leitung von Arbeitsgemeinschaften

  • Mitgestaltung von Förderunterricht bzw. Fördermaßnahmen für einzelne Schüler oder Schülergruppen

  • Unterstützung schulischer Veranstaltungen

Kontakt

Kleine Grundschule Hohennauen
Pareyer Str. 3 a
14715 Seeblick

 

Tel: 033872 90705
Mail: